Schulung und Beratung

Schulung und Beratung zu der Software „Zbrush“

Zbrush ist der Industriestandard für die 3D-Modellierung. Bei der Arbeit mit Polygonnetzen
und Texturierung von 3D-Modellen ist es ein unverzichtbares Werkzeug. Holocreators
befasst sich seit sechs Jahren mit der Datenaufbereitung von 3D-Scans, dabei arbeiten wir
oft mit Zbrush.
Unser Zbrush Grundkurs richtet sich an 3D-Artists aber auch an CAD-Konstrukteure, die sich
mit Polygon-3D-Modellierung auseinandersetzen wollen. In unserem Zbrush Grundkurs
lernen Sie folgende Techniken kennen:

  • Die Navigation in Zbrush
  • Den Import und Export von Datensätzen
  • Den Einsatz von Modellierungswerkzeugen (Brushes)
  • Die Remesh-Funktionen
  • Die Erstellung von UV-Maps und Texturen

Schulung und Beratung zum Thema Reverse Engineering

Mit dem Reverse-Engineering ist es möglich ein Bauteil in 3D zu scannen und das 3D-Modell
dann in einen CAD-Datensatz umzuwandeln. Die Schulung richtet sich an Ingenieure,
Maschinenbauer und Technische Zeichner, die Ihre Kompetenz in der klassischen CADKonstruktion um das Spektrum des Reverse-Engineerings einschließlich der
Flächenrückführung erweitern wollen.

Wir erarbeiten Schritt für Schritt mit Ihnen ein Projekt. Vom ursprünglichen Bauteil, über den
3D-Scan (Digitalisierung), bis hin zur Fertigung des neuen Bauteils. Nach der Teilnahme am
Lehrgang werden Sie in der Lage sein, einzuschätzen wie das Reverse-Engineering in Ihrem
Unternehmen anzuwenden ist und zu entscheiden, welchen 3D-Scanner, Software und
Fertigungsverfahren angebracht sind.

Wir haben die Schulung in verschiedene Unterpunkte aufgeteilt

Anwendungsbereiche
  • Reverse-Engineering
  • Qualitätssicherung
  • Konstruktion
Reverse-Engineering im Detail
  • Flächenrückführung
  • Reverse-Engineering zum Volumenmodell
  • Reverse-Engineering zum parametrischen Modell mit Konstruktionshistorie
Benötigte Mittel – Übersicht und Vergleich
  • 3D-Scanner (Genauigkeit und Mobilität)
  • Software (Eigenschaften und Funktionen)
  • Dienstleister (Risiko und Laufzeit)
Praktische Umsetzung – Fallbeispiel
1. Analyse des Originalteils
2. 3D-Scanverfahren (Streifenprojektion, Lasertriangulation, CT)
3. Reverse-Engineering (Flächenrückführung, Volumenmodell, parametrisches Modell)
4. Refining (Bauteilgruppen auf einander abstimmen)
5. Herstellungsverfahren (3D-Druck, CNC-Fräse, Spritzguss)
6. Abweichungsanalyse (Soll-Ist-Vergleich)
Kosten-Nutzen-Analyse
  • 3D-Scanner
  • Software
  • Beschaffung
  • Bedienung (Schulung der Mitarbeiter)
  • Auslastung (Zielgruppe)
  • Vergleich:
  • (Firmenintern oder Auslagern)
    • Produktionseinführungszeit
    • Flexibilität
    • Datensicherheit (NDA)
Gemeinsame Evaluation
  • Rentabilität
  • Externe Dienstleister
  • Technologie Trends

Wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Schulungen und Beratungsleistungen?

Holocreators bietet einen professionellen 3D-Scan-Service und Reverse-Engineering an. Mit unserer langjährigen Erfahrung beraten Sie gerne bei Ihrem Vorhaben. Rufen Sie uns an +49 40 481133Б oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@holocreators.com.

Wir danken Ihnen!

Unser Vertreter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen

Wir danken Ihnen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben
sparks

Anfrage an Holocreators

  • JPG, PDF, or PNG max 100 MB
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, png, pdf, jpeg.