AGBs

1. Allgemeines

1.1 Die nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote und Leistungen der Holocreators UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „Holocreators“ genannt). Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Auftraggeber Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten Allgemeine Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen enthalten.

1.2 Die hier aufgeführten Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten auch, wenn Holocreators in Kenntnis entgegenstehender, oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichender Bedingungen des Auftraggebers den Auftrag vorbehaltlos ausführt.

1.3 Abweichungen von den hier aufgeführten Bedingungen sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Holocreators gültig.

2. Vertragsgegenstand

2.1. Holocreators scannt Personen, Tiere und Gegenstände und erstellt aus diesen Scandaten druckbare 3D-Modelle, oder rekonstruiert und repariert bereits vorhandene Daten. Ist nur der druckbare Datensatz vom Auftraggeber gefordert, so berät Holocreators hinsichtlich des Erfolgs im Druck, übernimmt jedoch keine Haftung für Fehler, die während des Drucks auftreten, oder seitens des Auftraggebers verursacht werden. Ist ein Druck in Auftrag gegeben worden, so wird dieser üblicherweise vollfarbig aus Polymergips hergestellt.

2.2 Jeder Holocreators erteilte Design- und Neugestaltungsauftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist. Die Überprüfung der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit der Arbeiten von Holocreators ist nicht Gegenstand des Vertrages. Er beinhaltet auch nicht die Prüfung der kennzeichen- oder sonstigen schutzrechtlichen Eintragungsfähigkeit oder Verwendbarkeit der Arbeiten von Holocreators. Entsprechende Recherchen liegen in der Verantwortung des Auftraggebers.

2.3 Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung der Vergütung auf den Auftraggeber über.


3. Vertragsschluss

3.1. Der Auftraggeber bietet mit seiner Bestellung den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Damit erkennt der Auftraggeber die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Holocreators vollinhaltlich und uneingeschränkt an. Sobald die bestellte Leistung von Holocreators bestätigt wird, ist die Bestellung verbindlich.

3.2 Im Anschluss an die Bestellung erfolgt die Terminabsprache, soweit nicht bereits während des Bestellvorgangs ein verbindlicher Termin vereinbart wurde.

3.3 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und deren Herstellung eine Individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich istl, oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Holocreators fertigt ausschließlich Einzelstücke nach der Auswahl des Auftraggebers, daher besteht kein Widerrufsrecht.


4. Preise und Zahlung

4.1 Alle angebotenen Leistungen sind in Preis und Inhalt freibleibend.

4.2 Die Preise auf der Homepage verstehen sich als Netto-Preise. Auf Rechnungen wird die Umsatzsteuer berechnet und gesondert ausgewiesen.

4.2 Reise-, Verpackung,- Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen nicht enthalten und werden zusätzlich berechnet.

4.3 Bei Druckaufträgen ist der Auftraggeber vorleistungspflichtig. Eine vereinbarte Anzahlung hat bei Vertragsschluss zu erfolgen. Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung, oder Paypal (zzgl. der anfallenden Gebühren) ohne jeden Abzug, es sei denn andere Vereinbarungen wurden zwischen Holocreators und Auftraggeber einvernehmlich getroffen und festgehalten.

4.4 Der Rechnungsbetrag ist alsbald zu zahlen, da 14 Tage nach Erhalt der Rechnung der gesetzliche Verzugszinssatz von – seit 1.7.2015 – 7,17 % anfällt.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1 Holocreators behält sich das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus dem Werklieferungsvertrag vor.

6. Leistungsbeschreibung

6.1 Hat der Auftraggeber einen 3D-Druck bestellt, wird dieser, außer es wurde etwas anderes vereinbart, mit versichertem DHL-Versand an den Auftraggeber verschickt.

6.2 Hat der Auftraggeber nur den Datensatz bestellt, wird dieser, soweit nichts anderes vereinbart, nach Auftragsabschluss per WeTransfer an eine, vom Auftraggeber mitgeteilte E-Mailadresse versandt.

6.3 Der Umfang der bestellten Produkte und vereinbarten Leistungen ergibt sich aus der Bestellung. Zusätzliche Leistungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Holocreators.

6.4 Soweit von den Parteien keine andere Absprache getroffen worden und von Holocreators bestätigt worden ist, gilt eine vorraussichtliche Bearbeitungsdauer zur Fertigstellung von 7 Werktagen nach Auftragseingang.

6.5 Die angebotenen Leistungen beinhalten eine Korrektur-/Änderungsschleife. Diese müssen innerhalb von 10 Werktagen nach Leistungserbringung vom Auftraggeber schriftlich kommuniziert werden. Jede weitere Änderung nach Ablauf dieser Beanstandungsfrist wird nach Aufwand berechnet. Sonderleistungen, wie die Umarbeitung oder Änderung von abgeschlossenen Aufträgen werden nach Aufwand gesondert berechnet.

6.6 Holocreators speichert die Datensätze der abgeschlossenen Aufträge einen Monat lang und kann sie dem Auftraggeber in dieser Zeit zukommen lassen.

7. Qualität, Gewährleistung und Mängelrüge

7.1 Die in Werbe- und Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben sind unverbindlich und dienen zur Orientierung. Die Abbildungen zeigen Fotografien und Renderings von 3D-Objekten, die Holocreators bearbeitet hat.

7.2. Bei 3D-Objekten handelt es sich um Kunstobjekte. Abweichungen zu abgebildeten Personen/Tieren/Gegenständen, wie auch Farbabweichungen im Vergleich zum Original sind daher möglich und berechtigen nicht zur Mängelrüge oder Rückgabe. Bei dem Scanverfahren können tote Winkel entstehen. In diesen Bereichen fehlt dem Modell Oberflächen- und Farbinformation. Diese werden während der Bearbeitung von Holocreators nachträglich aufgetragen, so dass Abweichungen zur Originalvorlage entstehen können. Diese Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge oder Rückgabe.

7.3 Das Druckverfahren arbeitet mit einem additiven, schichtweisen Verfahren. Daher können auf der Oberfläche der Figur die einzelnen Schichten des Drucks sichtbar sein. Diese verfahrensbedingte Eigenschaft berechtigt nicht zur Mängelrüge oder Rückgabe. Für Schäden, die aus unsachgemäßen Gebrauch des Produktes resultieren, übernimmt Holocreators keine Haftung.

7.5 Holocreators haftet nicht für die naturgemäß auftretenden Verschleisserscheinungen.

7.6 Kann aus technischen Gründen kein druckbares 3D-Modell aus den Vorlagen erstellt werden, so behält sich Holocreators vor, vom Auftrag zurück zu treten.

7.6 Die in Polymergips gedruckten Objekte sind Druck-, Schlag-, Hitze-, Sonnenlicht- und Wasserempfindlich.

8. Datenschutz

8.1 Holocreators verarbeitet personenbezogene Daten des Auftraggebers zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail- Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von Holocreators zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Herstellungs-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. Der Auftraggeber hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Holocreators über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch Holocreators finden sich in der Datenschutzerklärung.

9. Sonstiges

9.1 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder unvollständig sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.