Schaltgabel

Für unseren Kooperationsparter Werkzeugbau Müller GmbH sollten wir in kürzester Zeit eine kaputte Schaltgabel nachbauen, um den Schaden durch den Maschinenausfall in Grenzen zu halten. Der 3D-Scan wurde mit einem Lasertriangulationsscanner, dem “Faro Edge ScanArm” erstellt.

Schaltgabel-3D-Modell von 3D-Scan (rot) und Reverse-Engineering (blau)

PROZESSABLAUF

Der obere Gabel-Arm des original Bauteils war abgebrochen und wurde für den 3D-Scan angeschweißt. Allerdings wäre die Schweißnaht nicht ausreichend gewesen, um der Belastungen im Betrieb zu widerstehen. Wir haben die 3D-Scandaten als Grundlage für unser Reverse Engineering verwendet und über eine parametrische Flächenrückführungein fräsbares CAD-Modell erstellt.

Original Schaltgabel mit angeschweißtem Bruchstück

ORIGINAL

Die original Schaltgabel ist im Grauguss entstanden. Sie ist in einer CNC-Fräse verbaut, in welcher sie ein Zahnrad hält. Durch die häufige und starke Belastung ist der obere Arm der Gabel abgebrochen.

Gefräster Edelstahl Nachbau der Schaltgabel

NACHBAU

Die STEP-Datei unserer parametrischen Flächenrückführung wurde in den G-Code übersetzt und dann auf einer 3-Achsen-CNC-Fräsen in Edelstahl gefräst.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von sketchfab.com zu laden.

Inhalt laden

Schaltgabel by Holocreators on Sketchfab

Anfrage an Holocreators


Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?