Holocreators Blog

Auf dem Holocreators-Blog finden Sie Beiträge und selbst produzierte Youtube-Videos, die sich mit den Themen 3D-Scanning und Reverse-Engineering beschäftigen. Von Erklärungen über Tutorials bis hin zu Kunstprojekten beleuchten wir die Thematik in Artikeln und Videos aus verschiedensten Blickwinkeln.
blurBlue
red 3
blurIMG
blurGreen

Alle Beiträge

Das Wort Kitbashing wird im Modellbau verwendet. Im englischen setzt es sich aus den Worten „Kit“ und „Bashing“ zusammen. Modellbaukasten heißt auf englisch „model kit“. Und bashing bedeutet zusammenschlagen. Wenn ein Modellbauer also „kitbashing“ betreibt, dann knallt er Einzelteile verschiedenster Modellbaukästen zusammen. Ähnlich einer Collage. So verbindet der Modellbauer mehrere einzelne Modelle zu einem komplett neuen Modell.
Mit speziellen 3D-Scannern kann man Menschen und Tiere scannen. So lassen sich 3DModelle erstellen, die dann auf einem 3D-Drucker ausgedruckt oder für eine 3D-Animation verwendet werden können. Wir stellen Ihnen drei verschiedene Geräte vor, womit solch ein 3D-Scan möglich ist. Wichtig ist uns dabei, dass alle drei Geräte neben der Geometrie auch Farbe erfassen können. Diese 3D-Scanner stehen zur Auswahl.
SLM ist ein 3D-Druckverfahren, bei dem Metallpulver mittels Laser verschmolzen wird und so schichtweise ein neues Bauteil entsteht. SLM steht für (Selective Laser Melting), was bedeutet, dass der Laser das Metallpulver selektiv nur dort verschmilzt, wo das Material fest werden soll. Am Ende kann das fertige Bauteil aus dem Pulverbett entnommen werden.
NURBs-Modelle bestehen aus Punkten, die durch Kurven verbunden sind. Polygonnetze bestehen aus Tausenden oder Millionen kleiner Dreiecke. CAD-Flächenmodelle werden zumeist mit NURBsFlächen beschrieben, währen 3D-Scans meistens als Polygonnetze ausgegeben werden. Die Umwandlung von einem Polygonnetz in ein NURBs-Modell ist eine sogenannte„Flächenrückführung“.
Ist ihr gefertigtes Produkt eigentlich identisch mit dem Soll - Produkt? Welche Abweichungen gibt es zwischen Modell und Realität? Wir erklären, wie eine Abweichungsanalyse durchgeführt wird und wie Sie damit die Qualität Ihrer Produkte verbessern können. Wir von Holocreators nutzen die Abweichungsanalyse in der Messtechnik, um zwei 3D - Modelle miteinander zu v ergleichen und die Unterschiede mit einem Fehlfarben vergleich zu dokumentieren. Die Analyse kommt vor allem in der Qualitätssicherung zum Einsatz , um die Abweichungen des Reverse - Engineerings vom ursprünglichen 3D - Scan zu dokumentieren . Wenn wir die CAD - Daten (Soll - Zustand) eines Bauteils mit dem 3D - Scan (Ist - Zustand) de s selben Bauteils vergleich en , dann spr echen wir von einem Soll - Ist - Vergleich .
Wir haben eine Auswahl von 3D-Modell-Datenbanken zusammengestellt. Dort können Sie 3D-Modelle herunterladen und anschließend im 3D-Programm bearbeiten oder in 3D drucken. Es gibt Datenbanken mit kostenlosen 3D-Modellen und solche, die sie verkaufen.
Auf einer Veranstaltung des Sustainable Design Centers in Berlin hielt Swann Rack von Holocreators im November 2017 einen kurzen Vortrag. Es ging um die verschiedenen 3D-Scan-Techniken und wie diese in Verbindung mit 3D-Druck für das Reverse-Engineering eingesetzt werden können.

Bereit zum Anfangen?

  • JPG, PDF, or PNG max 100 MB
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: jpg, png, pdf, jpeg, Max. Dateigröße: 100 MB.

    Am beliebtesten

    Geschätzte Lesezeit: min
    Das Wort Kitbashing wird im Modellbau verwendet. Im englischen setzt es sich aus den Worten „Kit“ und „Bashing“ zusammen. Modellbaukasten heißt auf englisch „model kit“. Und bashing bedeutet zusammenschlagen. Wenn ein Modellbauer also „kitbashing“ betreibt, dann knallt er Einzelteile verschiedenster Modellbaukästen zusammen. Ähnlich einer Collage. So verbindet der Modellbauer mehrere einzelne Modelle zu einem komplett neuen Modell.
    Geschätzte Lesezeit: min
    Mit speziellen 3D-Scannern kann man Menschen und Tiere scannen. So lassen sich 3DModelle erstellen, die dann auf einem 3D-Drucker ausgedruckt oder für eine 3D-Animation verwendet werden können. Wir stellen Ihnen drei verschiedene Geräte vor, womit solch ein 3D-Scan möglich ist. Wichtig ist uns dabei, dass alle drei Geräte neben der Geometrie auch Farbe erfassen können. Diese 3D-Scanner stehen zur Auswahl.
    Geschätzte Lesezeit: min
    SLM ist ein 3D-Druckverfahren, bei dem Metallpulver mittels Laser verschmolzen wird und so schichtweise ein neues Bauteil entsteht. SLM steht für (Selective Laser Melting), was bedeutet, dass der Laser das Metallpulver selektiv nur dort verschmilzt, wo das Material fest werden soll. Am Ende kann das fertige Bauteil aus dem Pulverbett entnommen werden.
    Geschätzte Lesezeit: min
    NURBs-Modelle bestehen aus Punkten, die durch Kurven verbunden sind. Polygonnetze bestehen aus Tausenden oder Millionen kleiner Dreiecke. CAD-Flächenmodelle werden zumeist mit NURBsFlächen beschrieben, währen 3D-Scans meistens als Polygonnetze ausgegeben werden. Die Umwandlung von einem Polygonnetz in ein NURBs-Modell ist eine sogenannte„Flächenrückführung“.
    Geschätzte Lesezeit: min
    Ist ihr gefertigtes Produkt eigentlich identisch mit dem Soll - Produkt? Welche Abweichungen gibt es zwischen Modell und Realität? Wir erklären, wie eine Abweichungsanalyse durchgeführt wird und wie Sie damit die Qualität Ihrer Produkte verbessern können. Wir von Holocreators nutzen die Abweichungsanalyse in der Messtechnik, um zwei 3D - Modelle miteinander zu v ergleichen und die Unterschiede mit einem Fehlfarben vergleich zu dokumentieren. Die Analyse kommt vor allem in der Qualitätssicherung zum Einsatz , um die Abweichungen des Reverse - Engineerings vom ursprünglichen 3D - Scan zu dokumentieren . Wenn wir die CAD - Daten (Soll - Zustand) eines Bauteils mit dem 3D - Scan (Ist - Zustand) de s selben Bauteils vergleich en , dann spr echen wir von einem Soll - Ist - Vergleich .

    Melden Sie sich für den Holocreators Newsletter an

    Wir machen Videos zu den Themen 3D-Scanning und Reverse-Engineering. Gerne benachrichtigen wir Sie, wenn ein neues Video online geht.

    Wir danken Ihnen!

    Unser Vertreter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen

    Wir danken Ihnen!

    Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben
    sparks